wM 2014 in brasilien

wm2014_lina_froemmingKnapp, mit nur zwei Punkten Vorsprung, hat Lina Frömming das diesjährige WM-Tippspiel gewonnen. Sie setzt damit eine Tradition fort, dass meistens Frauen unser Tippspiel gewinnen und sich als wahre Expertinnen in Sachen Fußball erweisen. Seit dem Jahr 2000 gelang es nur einem Mann, sich die Tippkrone aufzusetzen - und das war Joe Wilts im Jahr 2008. 2000 gewann Melanie Gräß, 2002 Denise Nadler, 2004 Ute Nadler, 2006 Jessica Noll, 2010 Andrea Jost, 2012 Lilli Schürr und nun Lina Frömming.


Folgende Zeilen hat uns die Gewinnerin zukommen lassen:

"Mein Name ist Lina Frömming. Ich werde im August 16. Jahre alt. Wenn ich nicht gerade beim Reiten oder Fahrrad fahren bin, lese ich gerne Bücher. Mit meinen Freundinnen gehe ich sehr gerne ins Kino. Dort wird auch ein kleiner Teil des Geldes hinfließen, sobald wieder neue Filme in den Kinos erscheinen. Den Rest werde ich erst einmal sparen.
Eigentlich kann ich immer noch nicht ganz glauben, dass ich Erste beim Tippen geworden bin. Der Tippverlauf war sehr spannend, die oberen Plätze waren meist nur einen Punkt voneinander entfernt. Am Ende der WM hatte ich eigentlich noch fest damit gerechnet, dass ich zum Schluss noch in der Rangliste absteigen würde, weil meine getippten Torschützenkönige Lionel Messi, Christiano Ronaldo und Neymar waren. Als dann aber James Rodriguez aus Kolumbien, mit dem niemand gerechnet hatte, Torschützenkönig wurde, blieb ich an der Spitze.
Insgesamt hat mir das Tippen sehr viel Spaß gemacht und ich werde bei der EM wieder mit dabei sein."

Die Macher gratulieren herzlich und danken nochmals allen Mitspielern für ihre Teilnahme!


WM2014_Top25

em2016